Longenstunde

Für Anfänger & Wiedereinsteiger & zur Sitzschulung

 

Kinder ab 6 Jahre können in kleinen 3er Gruppen bei uns das richtige pflegen, trensen und satteln eines Ponys erlernen. Quasi das 1x1 der Pferdewelt spielerisch kennen lernen.

 

Zuerst werden die Ponys von der Weide geholt und geputzt.

Zusammen satteln und trensen wir die kleinen Vierbeiner.

 

In der Mini-Reithalle oder auf unserem Allwetter-Reitplatz lernen die Kinder an der Longe ausbalanciert zu sitzen und die "Luftzügel" zu halten. 

 

Unser Ziel ist es hierbei die Kleinen und Großen an das freie Reiten heranzuführen. Wichtig ist ein unabhängiger Sitz von der Hand, so dass die Kinder die Pferde im Maul nicht stören. Gleichgewichts-und Balanceübungen sowie die Reiterhilfen werden hier im Einzelunterricht geschult.

 

Genauso werden unsere Erwachsenen im Einzelunterricht oder in altersentsprechenden Gruppen über den Longenunterricht an das Frei-Reiten herangeführt.

 

 

Gibt es Probleme beim Angaloppieren? Oder können Sie schlecht aussitzen? Verlieren Sie im Galopp immer einen Steigbügel?

-> Dann vereinbaren Sie einen Termin für eine Sitzschulung an der Longe- das tut allen gut und man kann sich ganz gezielt einem Problem widmen und verbessern.

 

 

Natürlich reiten wir auch gemeinsam duch den Wald oder durch Wiesen und Felder, denn Abwechslung muss sein.

 

 

Rufen Sie uns an, wenn Sie Interesse haben:

 

Britta Berse                  0163-7887160      

 

 

 

 

THEORIEUNTERRICHT:

 

Jeden ersten Samstag im Monat treffen sich die "Reitschüler" gemütlich in der Familien-Reitschule.

 

In unserem "Blauen Salon" erlernen wir alles über das Reiten und was unsere vierbeinigen Freunde für Bedürfnisse haben.

 

Am Versuchsobjekt Pony & Pferd ein Erste-Hilfe Verband angelegt,

Pferdekrankheiten anschaulich erklärt oder wir suchen auf dem Bauernhof nach giftigen Pflanzen, die wir unddie  Ponys & Pferde nicht essen dürfen.

 

Es gibt so viel Dinge über die tollen Pferde & Ponys zu erfahren,

das so manche Reitstunde dafür nicht ausreicht.

 

So können wir dann im Theorieunterricht die einzelnen Fragen noch detailierter beantworten.

 

Fragen - Antworten - Fühlen am Tier vor Ort - Ausprobieren mit Pony-

und schon haben wir wieder etwas mehr über die Bedürfnisse unserer Pferdefreunde erfahren.

 

Respektvoller Umgang mit Mensch und Tier und natürlich gaaaaanz viel Spaß auf dem Hof!